Selbsthilfe kreativ

Wenn Beziehungen schwierig waren oder/und sind, dann entsteht oft der Eindruck: „Und ich kann gar nichts tun!“…Kreativ Werden können Sie zu jedem Zeitpunkt, denn langjährige Praxis zeigt: Alle Weisheit liegt in Ihnen. Sie verfügen über schöpferisches Potenzial, persönliche Quellen zur Heilung und Veränderung, diese müssen nur entdeckt und „angezapft“ werden. Wenn Sie sich Ihrer kreativen Weisheit öffnen, können Sie viele Ihrer Fragen auf spielerische Weise selbst beantworten; ohne sich durch immer neu zu suchende Stimmen von Außen verwirren zu lassen; es braucht lediglich ein wenig Übung und den Mut, sich auf Neues einzulassen. Erste Anregungen auf diesem Weg finden Sie in den Kreativen Selbsterfahrungen. Ich freue mich, dass der Klett-Cotta-Verlag nun Audiodateien zu unserem Buch „Meine schwierige Mutter“ zur Verfügung stellt. Diese können Sie in der Arbeit mit dem AWOKADO-Hilfekonzept unterstützen. Eine Einführung finden Sie hier . 

Jetzt besser leben- der erste Schritt

Das AWOKADO-Stärkungs-Ritual

                         

                           Selbsthilfe kreativ…

      Kreative Wege zum Jetzt besser leben

Das AWOKADO-Hilfe-Konzept

Seit mehr als 15 Jahren arbeite ich  mit Menschen mit Kindheitsbelastungen, zunächst vor allem mit Kindern und Erwachsenen aus Suchtfamlien.Im Rahmen eines wissenschaftlichen Forschungsprojektes führte ich Befragungen und Interviews durch. Meine Fragestellung: Was hilft „Suchtkindern“, ihr Leben zum Positiven zu verändern? Die Ergebnisse dieser Studie und Befragungen mündeten im AWOKADO-Konzept. Die Ergebnisse der Promotionsstudie Hören, was niemand sieht mündeten im gleichnamigen Buch sowie in einem Selbsthilfekonzept, das im Buch Vater, Mutter, Sucht dargestellt ist.  Im AWOKADO-Konzept wird das Erleben Langzeit-Betroffener untersucht.Unter Einbeziehung der Systemperspektive werden ressourcenorientierte Wege zur besseren Lebensqualität aufgezeigt. Das Konzept erwies sich in der Zusammenarbeit mit weiteren Zielgruppen Kindheitsbelasteter als hilfreich:  eine nachhaltige Verbesserung der Art und Weise „In der Welt zu Sein“ wurde beschrieben.

AWOKADO-Hilfe-Konzept: Schritte zur sanften Entlastung

Achtsamkeit
Vom Kreisen um die Suchterkrankten zur Selbstachtsamkeit im „Jetzt“

Würdigung der Belastung und Würdigung der Stärken
Hinwendung zu den eigenen Wunden und zu den gewachsenen Kräften

Orientierung
Finden einer eigenen Weltsicht, abseits des Familientabus

Kreativität
Schöpferische Potenziale als Quell von Lebensfreude im „Für mich sein“

Aus-Druck
Eine Bewegung vom Innen ins Außen; Abbau von Spannungen und Druck

Deckung und De-Parenting
Das Erleben von Sicherheit und sicheren Zonen (Schutzräume)

Offenheit und Öffnung
Positive Resonanz-und Beziehungserfahrungen in Netzwerken und Hilfegruppen

Die Namensverwandtschaft mit der Frucht Avocado schien sinnfällig: gilt die Avocado doch als äußerst heilsame und wirksame Frucht, die dosiert und maßvoll einzusetzen ist.

Das AWOKADO-7-Schritte-Programm konnte auch erfolgreich angewendet werden bei erwachsenen Kindern chronisch und existenziell erkrankter Eltern (z. B. bei elterlicher Krebserkrankung), bei Kindern von Menschen mit Bindungsstörungen sowie traumatisierten Eltern, bei Erwachsenen Kindern von psychisch erkrankten Eltern.

„Wenn Sie den Weg zur Kreativität abkürzen möchten, dann ist dieses Buch nicht das richtige für Sie….wenn Sie dafür gerüstet sind, im Zickzack zu laufen, Umwege in Kauf zu nehmen und umherzuziehen, um Ihre Künstlernatur zu entdecken, dann zögern Sie nicht…“ Bantock, Du bist ein Künstler, S.15) Literaturhinweise s.u.

Literatur im Themenkreis

Du bist ein Künstler - Nick Bantock9783426874370Heilung aus der Mitte

Advertisements